Vortrag im Women´s Bike Camp 2016

GD111628-900x300

Mädels, ab aufs Rad und Grenzen ausloten im Women´s Bike Camp 2016. Ich freue mich, dass ich zum zweiten Mal (nach 2014) mit einem Vortrag dabei sein werde. Diesmal in Saalbach Hinterglemm.

Vortrag: Grenzen überwinden!

Worum geht’s im Vortrag?

Wir haben Kathrine Switzer viel zu verdanken. Im Jahr 1967 übertrat sie eine Grenze. Denn beim Marathon in Boston war sie die erste Frau mit Startnummer. Das war unerlaubt und die Veranstalter wollten sie aus dem Rennen drängen. Doch sie kämpfte sich weiter und überwand damit eine gesellschaftliche Grenze in den Köpfen.

Inzwischen melden wir uns einfach an, wenn wir an einem sportlichen Ereignis teilnehmen wollen. Es ist Normalität geworden. So ist es oft mit Grenzen: Erst scheinen sie unüberwindbar. Dabei sind viele Grenzen, vor allem die eigenen im Kopf, oft unnötig und später nicht mehr nachvollziehbar. Und wenn wir es schaffen, diese Grenzen zu überwinden, dann löst das unglaubliche Glücksgefühle in uns aus.

Ich habe meine eigenen Grenzen immer wieder überwunden. Unter anderem habe ich selbst zwei Behinderungen. Das war für viele Ärzte zunächst ein Hinderungsgrund für den Ausdauersport Triathlon. Doch ich habe es probiert- was hatte ich denn zu verlieren? So habe ich mein Talent beim Radfahren und für Schlecht-Wetter-Rennen entdeckt. Es gelang mir bereits nach meiner zweiten Langdistanz (Platzierung als fünfte Frau gesamt in Podersdorf 2009) Produktsponsoren zu finden. Doch dann wurde ich schwer krank und mir wurde das lebenslange „Aus“ für den Ausdauersport prognostiziert. Stattdessen wurde ich drei Jahre später Bayerische Meisterin meiner Altersklasse und qualifizierte mich inzwischen für zwei Weltmeisterschaften.

Welche Grenze im Kopf limitiert Euch? Lasst Euch nicht von fremden Urteilen, mangelnder Wertschätzung oder von Euren eigenen Gefühlen wie Angst, Wut, Scham und Überforderung überrollen. Macht es wie die Pionierin Kathrine Switzer: zeigt Mut, Euch in Eurem eigenen Tempo ran zu tasten! Zeigt Mut, Eure persönliche Grenze in diesem Camp neu zu definieren!

Im Vortrag erfahrt Ihr, wie Ihr Eure eigenen Grenzen verschieben könnt, um Euch weiter zu entwickeln.

 

Was erwartet Euch außerdem im Women´s Bike Camp 2016?

Von der absoluten Beginnerin bis zu den Professionellsten unter Euch: Namenhafte Guides wie zum Beispiel Antje Kramer und Jule Schwarz (bekannt vom Blog www.jule-radelt.de) erkunden mit Euch die wunderschöne Bergwelt in Saalbach oder Reschenpass – bei individuellem Techniktraining, geführten Ausfahrten (abfahrts- und auch tourenorientiert) und Workshops. Soviel Spaß, Know-how und Leidenschaft in nur knapp vier Tagen!

Natürlich bleibt auch Zeit zum Relaxen, Wellnessen und Kraft tanken: Die Hotels bieten das, was nach einem Outdoor Tag an der Frischluft zur optimalen Erholung beiträgt: eine schöne Saunalandschaft, gemütliche Zimmer, leckeres Essen…

WBC_Logo_websiteTop organisiert wird das ganze von Fiedler Concepts, die viel Erfahrung mit Sport-Events haben, unter anderem organisieren Sie auch den Challenge Women Run, zum Beispiel in Roth (http://www.challenge-women.de).

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.