Wow! Fachbuch und Interview mit mir…

Und Ihr könnt das Buch gewinnen! Denn es ist endlich da! Das Buch „Change happens. Veränderungen gehirngerecht gestalten“ ist nun veröffentlicht und im HAUFE Verlag erschienen. Es wurde vom Autorenteam Klinkhammer/ Hütter/ Stoess/ Wüst geschrieben. Es geht um Veränderungsmanagement – für den einzelnen, aber auch in Unternehmen betrachtet. Meine Mitarbeit ergab sich nachdem ich Dr. Margret Klinkhammer aus dem Autorenteam kennengelernt habe. Anfangs fragte sie mich, ob denn die einzelnen Stufen eines Veränderungsprozesses in der Form auch in meinem Sport zu finden seien. Als ich ihr meine Eindrücke dazu schilderte, bat sie mich um eine halbe DIN A4 Seite als Antwort. Kaum hatte ich ihr diese geschickt, stellte sie im nächsten Gespräch detailliertere Fragen und so entstand Stück für Stück schließlich ein 13-Seiten langes Interview. Es gibt sehr persönliche Einblicke in mein Training und die jeweiligen Entwicklungsstufen, die sich häufig auf die Unternehmenswelt übertragen lassen. Im wesentlichen geht es im Interview um Motivation trotz zahlreicher Hürden, aber auch darum, dass Entwicklung ohne Veränderung nicht möglich sein kann.

Seid ihr neugierig geworden? Unter allen Abonnenten verlose ich ein signiertes Exemplar des Buchs im Wert von 39,95 Euro. Mitmachen ist ganz einfach: auf der rechten Seite seht Ihr einen „Abonnieren“ Button, dazu einfach Eure Email-Adresse eingeben. So leicht könnt Ihr dieses Buch gewinnen und künftig noch mehr Vorteile genießen! Natürlich werden bei der Verlosung auch die Abonnenten berücksichtigt, die bereits länger dabei sind. Als Dankeschön für Euer Vertrauen.

Change happens – Veränderungen gehirngerecht gestalten – inkl. Arbeitshilfen online (Haufe Fachbuch)

#changehappens

 

 

 

 

 

 

Quellen:

Foto 1 von Daniela Ruppert, Würzburg

Foto 2 von Amazon

Gibt es Tricks zum Überwinden von Angst?

Neulich kam ein Mountainbike-Guide mit folgender Frage auf mich zu: „Ich hatte heute eine Dame bei Fahrtechnik bzw. beim Fahren einfacher Trails dabei. Das Problem war, dass sie an einfachen Stellen, also wirklich einfach, total blockiert hat, obwohl sie es kann. (Ich weiß es, weil sie davor das gleiche bzw. ähnliches gefahren ist). Irgendwelche Tipps, wie man solche Blockaden löst? Abbrechen und Umkehren war mein Vorschlag…kam nicht gut an.“
„Gibt es Tricks zum Überwinden von Angst?“ weiterlesen

Über Glück und Leistungsschweine

Wie cool ist das denn? So hammermässig schön fühlt sich das an, wenn wir unser Ziel erreicht haben. Dann werden endogene, das heißt körpereigene, Opioide freigesetzt. Wir schütten Endorphine aus und andere Botenstoffe wie das „Bindungshormon“ Oxytocin. Das führt zu Glücksgefühlen! Diese haben positive Effekte auf das Ich-Gefühl, die Laune und die Lebensfreude. Sie vermindern Schmerzempfindlichkeit und stärken sogar unser Immunsystem. Die beständigsten Glücksgefühle entstehen wohl immer dann, wenn wir im Flow sind, also Tätigkeiten nachgehen, in denen wir völlig aufgehen.

„Über Glück und Leistungsschweine“ weiterlesen

Die Frau, die die Berge hochfliegt

…so nannte mich ein Trainingskollege in der Vorbereitung auf die Challenge Walchsee 2015. Das hat mich natürlich motiviert! Trotz Komplikationen (Durchfall beim Laufen und Probleme mit der Peronealsehne) wurde ich die dritte Frau in meiner Altersklasse und siebtbeste Amateurin (von ca. 119 Amateurinnen). Darüber freue ich mich sehr. Von einer besonderen Motivation aus einem Buch möchte ich Euch gerne mehr erzählen.
„Die Frau, die die Berge hochfliegt“ weiterlesen

Uli meistert die 35 km Bodensee-Dreiländerquerung

Uli habe ich voriges Jahr kennengelernt. Nach meinem Vortrag bei Skinfit fragte er mich, ob ich ihn mental auf sein großes Projekt „Bodensee-Dreiländerquerung“ vorbereiten würde. Mentales Training ist leider noch unterschätzt. Den Kopf, so wird häufig noch angenommen, muss man nicht trainieren, der schafft das von alleine. Uli ist ein sehr guter Schwimmer und sicher mental auch ohne unsere Zusammenarbeit schon stark gewesen, aber gerade bei langen Ausdauerbeanspruchungen kommen irgendwann die Momente, in denen es für jeden nahe liegt, aufzugeben.
„Uli meistert die 35 km Bodensee-Dreiländerquerung“ weiterlesen